laptop-inspiron-14-7000

Dell Inspiron 14 – 7000 Serie mit Touch-Funktion Testbericht

Diesem Ultrabook mit Tablet Touch Funktion kann man es ansehen und vom ersten
Augenblick von der Haptik her fühlen. Dieses Ultrabook mit Touch Display ist sehr hochwertig
verarbeitet. Da der erste Kontakt mit einem Notebook über das Auge, als auch über die Finger
geht, ist das Material und die Haptik ein nicht zu unterschätzendes Kriterium für gute Notebooks.
Im günstigen Segment wird öfters auch Hartschalplastik für das Gehäuse benutzt. Je nach Anwender
muss hier unterschieden werden. Hier zielt Dell aber auf einen Nutzer, der schon berufliche Ambitionen
hat und gleichzeitig sich auch mit dem Gerät gut fühlen möchte oder auch der Normaluser, aber mit
schon gehobenen Anspruch.

Daher ist dieses Notebook nicht unbedingt für den jungen Multimedia Freak, obwohl vom Leistungs Umfang  der
Dell Inspiron 14 – 7000 Serie da genauso mithalten kann. Schick im  Design mit geschmiedetem  Aluminium und
avangardistischen, abgeschrägten Kanten, geben dem Dell Inspiron 14 – 7000 Serie den
absoluten Design Kick.

Auch das etwas schwerere Gewicht lässt das Notebook schon wertiger erscheinen, als manch anderes. Andere können
dies evtl als negativ betrachten, aber wir sehen es schon so als Qualitätsmerkmal ! Das Display ist
nicht entspiegelt, liefert dafür aber brilliante Farben.  Auch sehr fein ist das gestochen, scharfe Bild von allen Seiten.
Wer lieber die entspiegelte Variante haben möchte oder mit dem  Gerät mehr draussen, als im Büro arbeitet, der kann mit
einer leichten Folie ganz einfach schnell nachhelfen. Hier muss aber ganz klar auf Farbbrillianz und scharfe Bilder dann
verzichtet werden.

Ein sehr wichtiges Kriterium für die mobile Freiheit ist die Akkulaufzeit. Von 4-7 Stunden im Schnitt, kann der Dell hier ohne
Strom mit Akku betrieben werden. Aber auch hier kommt es auf die Anwendungen an und somit auf die Akku Laufzeit.
Optional kann für das Dell Inspiron 14 – 7000 Serie ein Touch Display optional mit erworben werden, um
eine Tablet Funktion mit dabei zu haben. Ausgestattet mit leistungsstarken, effizienten Intel® Core™ Prozessoren
der vierten Generation, sorgt dieser für schnelle Performance bei Anwendungen. Natürlich beinhaltet der Dell Inspiron 14
eine grosse Festplatte und auch  viel Arbeitsspeicher. Natürlich kann man das Gerät noch tunen mit einer schnelleren
SSD Festplatte, was einer Festplatte entspricht, die schneller ist, aber dafür ziehen wir hier keine Punkte ab, weil es wie
gesagt immer auf die Bedürfnisse des Users ankommt und für Bürooffice Anwendungen reicht die Ausstatttung allemal.
Auch für gute einfache grafische Sachen oder Youtube, Facebook oder Chatanwendungen.
Besonders angenehm ist auch die Touchfunktion und die Haptik der Tastatur, was leider viele Hersteller übersehen.
Das Preis Leistungs Verhältnis stimmt !

 

lifestylepresse-testbericht-sehr-gut

 

[su_testimonial]Ein wirklich schickes Notebook! Ideal für User, die viel unterwegs sind und das Notebook auch beruflich nutzen. Schick, zuverlässig und hochwertig ! Aber auch für den User mit gehobenen Anspruch sehr zu empfehlen! Das Preis Leistungs Verhältnis stimmt ![/su_testimonial]

 

 

[TS_VCSC_Star_Rating rating_symbol=“other“ rating_icon=“ts-ecommerce-starfull1″ rating_shortcode=“false“ rating_value=“4.75″ rating_rtl=“false“ rating_size=“25″ rating_auto=“true“ color_rated=“#ffd800″ color_empty=“#e3e3e3″ caption_show=“true“ caption_position=“left“ caption_digits=“.“ caption_danger=“#d9534f“ caption_warning=“#f0ad4e“ caption_info=“#5bc0de“ caption_primary=“#428bca“ caption_success=“#5cb85c“ tooltip_css=“false“ tooltip_position=“ts-simptip-position-top“ margin_top=“20″ margin_bottom=“20″]

Hersteller Angaben

  • Hohe Hitzebeständigkeit: Von Umkleidekabinen bis hin zu abgeschlossenen Autos testen wir Inspiron Notebooks auf ihre Zuverlässigkeit bei kurzfristig hohen Umgebungstemperaturen von bis zu 65 °C/149 °F.
  • Robuste Scharniere: Wir testen die Scharniere der Inspiron Notebooks gründlich, um sicherzustellen, dass sie auch nach 20.000 Öffnungs- und Schließvorgängen des Deckels immer noch fest schließen.
  • Zuverlässige Tastatur: Die am häufigsten genutzten Tasten werden mit 10 Millionen Betätigungsvorgängen und die Touchpad-Tasten mit 1 Million Vorgängen getestet, ohne ihre Funktion einzubüßen. Da können Sie Ihren Roman auf jeden Fall zu Ende schreiben.
  • Robuste Schalter und Tasten: Ganz gleich, wie stark Sie den Betriebsschalter und die Multimediatasten beanspruchen – im Rahmen unserer Tests haben sie problemlos 40.000 Betätigungsvorgänge überstanden.
  • Hohe Biegefestigkeit: Vielleicht finden Sie dies etwas übertrieben, aber wir haben Basis und Deckel jedes Inspiron Notebooks mehr als 25.000-mal gebogen und können Ihnen versichern, dass der Bildschirm und die Innenteile optimal geschützt sind.
Veröffentlicht in TECHNIK.