Mirror Dogs – Hunde im Spiegel – Smiling Berlin Verlag

Hier haben wir eine besondere News und dient auch dem guten Zweck.  Einen Euro des Kaufpreises geht an das Altenheim für Tiere e.V. Berlin und ist eine  tolle Sache !

:

Diesmal spielt nicht der Hund den Streich, sondern das eigene Gehirn. In “Mirror Dogs 2015 – Hunde im Spiegel” kombiniert der Fotograf und Autor Lasse Walter sein Können als Fotograf mit seiner Leidenschaft für Hunde. Die Idee für die besondere Fotografie mit einem Spiegel hatte Lasse Walter bereits vor 17 Jahren in seinem Kunstleistungskurs. Mit einem senkrecht aufgestellten Spiegel und seinen Gassi-Geh-Kumpels entstanden atemberaubende Fotos, die es so noch nie zu sehen gab. Die Bilder sind alle ohne Bearbeitung am Computer, sondern mit Hilfe von Geduld und Leberwurst entstanden. Von Tieren ein gutes Foto zu bekommen, ist schon schwer, doch diese Bilder scheinen die Königsdisziplin der Tierfotografie zu sein. Die Bilder in Mirror Dogs ziehen alle in ihren Bann, auch über die Grenzen von Deutschland hinaus. Es gibt bereits Bestellungen aus Amerika. Daher ist die „Making of“-Seite des Kalenders, auf der alle Hunde nochmal ohne Spiegel und Shootingbilder zu sehen sind, in deutscher und englischer Sprache.

 

 

„Es war für mich eine große Freude zu sehen, welch große Begeisterung mit so einfach Mitteln erzeugt werden kann. Lassen Sie sich verzaubern und machen Sie es nach, ob mit sich selbst, ihrem Hund oder anderem Haustier.“ schwärmt Lasse Walter.

 

Der Verleger und Autor des Hundebuches „Hundeshauptstadt Berlin“ ist seitdem sein Hund Ludwig in sein Leben trat ein Hundenarr. Nach dem Buch „Hundeshauptstadt Berlin“ und der Kombination aus Wandkalender und Welpenratgeber „Deine Welpenfibel“ ist „Mirror Dogs 2015“ der dritte Hundetitel im Verlag.  Auch bei diesem Titel spendet der Smiling Berlin Verlag einen Euro des Kaufpreises an das Altenheim für Tiere e.V. Berlin.

 

„Mirror Dogs 2015 – Hunde im Spiegel“
Smiling Berlin Verlag, Berlin 2014, 14 Seiten, 29,7 x 29,7 cm, Wire-O 14,95 € [D]

ISBN 978-3-98-14601-7-9, www.mirror-dogs.com

 

Der Autor

Lasse Walter wurde 1979 in Lübeck geboren, ist seit Herbst 2004 Wahlberliner und seit Mai 2012 Hundehalter. Nach seinem erfolgreichen Debüt “Smiling Berlin – Eine Liebeserklärung in Bildern” betrachtete der Autor Lasse Walter seine Heimatstadt Berlin 2013 bereits mit Hundeblick und Berliner Schnauze. Er portraitierte die von ihm ernannte “Hundehauptstadt Berlin” mit Artikeln, Portraits und vielen seiner Fotografien. Es ist bereits der achte Titel als Verleger im von ihm als Inhaber geführten Smiling Berlin Verlag. Neben den regionalen Titeln sind „Mirror Dogs“, „Deine Welpenfibel“ und „ÄLGI – Die Abenteuer eines eingewanderten Stoffelches“ nationale Titel.

 

Der Verlag

Der Smiling Berlin Verlag wurde anlässlich des Buches “Smiling Berlin – Eine Liebeserklärung in Bildern” vom Marketingberater Lasse Walter gegründet und hat sich zur Aufgabe gesetzt, Publikationen rund um das Thema “Berlin” unkompliziert und innovativ zu verlegen. Das Verlagssortiment besteht neben Bildbänden und Kunstkalendern z.B. Berlin Lights zum Festival of Lights und den Familien- und Kinderbüchern “ÄLGI – Die Abenteuer eines eingewanderten Stoffelchs” und „Das Berliner Weihnachtsbuch“ auch aus den Hundetiteln „Hundeshauptstadt Berlin“, „Deine „Welpenfibel“ und dem Kalender für 2015 „Mirror Dogs“. Der Verlag ist sozial engagiert und spendet einen Teil vom Buchpreis der Hundetitel an das Altenheim für Tiere e.V. und pflanzt einen Baum für jedes verkaufte Buch und jeden Kalender in Berlin-Friedrichshagen. www.smilingberlinverlag.de (Pressemeldung Text/Fotos Smiling Berlin Verlag)

Veröffentlicht in NEWS, UMWELT.