Sigikid Beasts Wiewowas

Wiewowas

Wegen seiner zu klein geratenen Ohren verstieß ihn sein Rudel. Ein mitleidiger Globetrotter nahm den mageren und leicht verpeilten Wüstenfuchs in seinem Geländewagen mit nach Europa. Seither verdient er sich als Zugluftstopper in einem Tante Emma-Laden in Ostwestfalen seinen Lebensunterhalt. Schenkst du ihm aber einen Platz in deinem Herzen und kraulst ihm das struppige Fell, dann wärmt er DICH für immer.

[su_button url=“http://www.lifestylepresse.de/trendcheck/lifestyle/sigikid-beasts.html“ style=“soft“ background=“#21c6ec“ size=“6″ radius=“0″ icon=“ “ desc=“zurück | back“] [/su_button]

Veröffentlicht in LIFESTYLE, TRENDS.